Manche Unternehmer zögern ins Social Web einzutauchen, mit dem sie so wenig vertraut sind. Die Deutsche Handwerks Zeitung hat nun Tipps veröffentlicht, mit denen auch unerfahrenen Unternehmern ein glatter Einstieg ins Soziale Netz gelingt.

Obwohl man den Politikern häufig nachsagt sie verstehen nichts vom Internet und noch weniger von Social Media, haben 90% der Bundestagsabgeordneten mindestens ein Profil bei einem Sozialen Netzwerk.

Es mag eine Wahlkampfentwicklung sein, aber wenn die Politik dem Web dadurch näher kommt ist es klar ein Fortschritt.

Ein eigener Blog ist für viele der Einstieg ins Web 2.0. Und mit entsprechender Blog-Software, wie zum Beispiel #Wordpress, ist ein eigener Blog schnell und einfach erstellt. Doch die Sicherheit geht in der Euphorie der ersten Beiträge häufig unter – dass muss nicht sein.

Marko Saric erläutert auf socialmediaexaminer.com die 5 wichtigsten Punkte zur Sicherheit, die ein WordPress-Nutzer beachten sollte.

Wie gut ist die Performance ihrer Seite – und womit vergleichen Sie sie? Thomas Hutter hat dazu die Infografik des Social Media Tool Anbieters Quintly veröffentlicht. Sie gibt Durchschnittswerte nach Anzahl der Fans an. Eine nützliche Basis für alle Seitenbetreiber.

© 2010 Social Media Club Braunschweig-Wolfsburg, Germany Suffusion WordPress theme by Sayontan Sinha